Für Fachpartner:

Die Website wird möglicherweise fehlerhaft angezeigt.

Sie verwenden einen Browser, der von der Meier Tobler Website nicht unterstützt wird.
Dadurch können sich Darstellungsfehler ergeben. Für eine optimale User Experience besuchen Sie unsere Seite mit einem neueren Browser.

Bei der Sanierung des Einfamilienhauses von Marc Jaques löst die neue Wärmepumpe gleich zwei bestehende Heizsysteme ab. Im Winter liefert die leistungsfähige Maschine Raumwärme und Warmwasser, im Sommer hingegen heizt sie den Swimmingpool.

Bei der Sanierung des Einfamilienhauses von Marc Jaques löst die neue Wärmepumpe gleich zwei bestehende Heizsysteme ab. Im Winter liefert die leistungsfähige Maschine Raumwärme und Warmwasser, im Sommer hingegen heizt sie den Swimmingpool.
Liegenschaft mit Pool in Oetwil.

Als Marc Jaques das 1978 erbaute Einfamilienhaus in Oetwil an der Limmat ZH übernahm, war dieses mit einer Ölheizung ausgerüstet. Der bestehende Swimmingpool wurde mit einer speziellen Pool-Wärmepumpe beheizt. «Ich wollte keine neue Ölheizung, weil die gesetzlichen Vorgaben wohl eher noch verschärft werden. Auch der ökologische Aspekt ist für mich wichtig», sagt der Bauherr. Deshalb entschied er sich für die aussen aufgestellte Luft-Wasser-Wärmepumpe vom Typ Bosch CS7000iAW 17 OR. Die leistungsfähige Maschine liefert ihre Wärme über ein automatisches Umschaltventil an den richtigen Ort. Damit kann im Winter das Haus, im Sommer hingegen der Pool geheizt werden.

Wer die Ölheizung ausbaut, gewinnt viel Platz. Auch die Familie Jaques kann nun den grössten Teil des früheren Tankraums für ihre Bedürfnisse nutzen. Denn die neuen Heizungsspeicher und Leitungen beanspruchen nur wenig Raum.

Effiziente und umweltfreundliche Ablösung zweier Heizsysteme.

Bauherr Marc Jaques geniesst das Ergebnis: «Ich bin froh, nun die ganze Heizungsfrage gelöst zu haben. Es ist angenehm, wenn man für Pool- und Gebäudeheizung alles aus einer Hand hat.» Das gefällt auch Vinko Josipovic, Verkaufsberater bei Meier Tobler: «Unser Kunde hat nun einen einzigen Ansprechpartner für alle Fragen. Und mit Wärmepumpen-Poolheizungen spart man doch einige Liter Öl pro Jahr.»

  • Sanierung im Eiltempo: Vinko Josipovic, Verkaufsberater Meier Tobler; Marc Jaques, Bauherr; Slobodan Bogdanovic, Geschäftsführer Guido Sigrist AG (v. l. n. r.).
    Sanierung im Eiltempo: Vinko Josipovic, Verkaufsberater Meier Tobler; Marc Jaques, Bauherr; Slobodan Bogdanovic, Geschäftsführer Guido Sigrist AG (v. l. n. r.).
  • Mit der neuen Wärmepumpe wird nicht nur das Haus, sondern auch der grosszügige Pool beheizt.
    Mit der neuen Wärmepumpe wird nicht nur das Haus, sondern auch der grosszügige Pool beheizt.
  • Dank dem günstigen Aufstellungsort können die Schallwerte problemlos eingehalten werden.
    Dank dem günstigen Aufstellungsort können die Schallwerte problemlos eingehalten werden.
  • Blick in den neuen Technikraum mit Heizwasserspeicher (links) und Innenteil der Wärmepumpe.
    Blick in den neuen Technikraum mit Heizwasserspeicher (links) und Innenteil der Wärmepumpe.
  • Freunde seit langem und erfolgreiche Geschäftspartner: Vinko Josipovic (links) und Slobodan Bogdanovic.
    Freunde seit langem und erfolgreiche Geschäftspartner: Vinko Josipovic (links) und Slobodan Bogdanovic.
Ökologische Lösung für Gebäude- und Poolheizung
Platzgewinn durch Tankraum-Umnutzung
Komfortable Ferndiagnose SmartGuard

SmartGuard – rundum sorglos

Lernen Sie unser zukunftsweisendes Online-Management für Wärmepumpen kennen.

Weitere Referenzen

  • Das Einfamilienhaus von Lukas Ostermayr wurde 2003 erbaut. Bereits damals erzeugte eine innen aufgestellte Luft-Wasser-Wärmepumpe die Raumwärme. Mit der neuen Wärmepumpe vom Typ Oertli LIN 16TES wurde ein idealer Nachfolger gefunden.

    Von der alten zur neuen Wärmepumpe

    Im Einfamilienhaus Ostermayr, Dällikon, hat der Ersatz der Wärmepumpe den Heizbetrieb zuverlässiger gemacht und die langfristigen Betriebskosten gesenkt.

Einfach passende Heizung finden und Kosten berechnen

Zum Heizungs-Konfigurator