Für Fachpartner:

Heizsysteme & Kombinationen

Nur schon der Ersatz einer in die Jahre gekommenen Ölheizung durch einen energieeffizienten Ölbrennwertkessel senkt sowohl die Betriebskosten als auch die Umweltbelastung. Allerdings ist diese Lösung in Kantonen mit neuen Energievorschriften so nicht mehr realisierbar, sondern nur noch in Kombination z.B. mit einer zusätzlichen Solarthermie-Anlage. Das Spektrum bei einer Heizungserneuerung reicht bis zu Systemen mit 100 Prozent erneuerbaren Energien: Solaranlagen, die Sonnenenergie in Strom oder Wärme umwandeln, Wärmepumpen, die frei verfügbare Wärme aus der Luft, der Erde oder aus dem Grundwasser in Heizwärme umwandeln, oder ökologische Holzheizungen, die einen nachwachsenden Brennstoff verwenden.

Broschüre Heizungssanierung