Pour les professionnels

Il est possible que le site ne s’affiche pas correctement.

Vous utilisez un navigateur qui n’est pas supporté par le site de Meier Tobler, ce qui peut entraîner des erreurs d’affichage.
Merci d’utiliser un navigateur plus récent pour profiter au mieux de notre site.

In Institutionen des Gesundheitswesen sind die Hygiene im Allgemeinen und Lufthygiene im Speziellen allgegenwärtig. Für die Gesamtorganisationen gelten abgestufte Standards, die ein differenziertes Vorgehen beim Kontrollieren und Reinigen der Lüftungsanlagen erfordern.

OP-Raum, Intensivmedizin, Isolierpflege

In hochkritischen Klinik- und Praxisbereichen sorgen Highend-Systeme für keimfreie Luft, um das Infektionsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren.

Patienten- und Bewohnerzimmer

Der Aufenthalt für die behandelten und betreuten Personen gestaltet sich umso angenehmer, je besser die Luft im Zimmer ist.

Gemeinschaftsräume

Eingang und Verkehrsflächen im Gebäudeinneren, Cafeterias und allgemein zugänglichen Toiletten: Einwandfreie Lufthygiene hilft vor sogenannten Spitalinfektionen schützen.

Grossküchen

Spital- und Heimküchen sind besonders hygienesensibel, da hier Nahrungsmittel für Menschen mit nicht selten geschwächten Immunfunktionen zubereitet werden

Sicher saubere Luft

Die Sicherstellung optimaler Lufthygiene in medizinischen Kernbereichen und in ihrer Peripherie ist anspruchsvoll. Wir erstellen für Sie kostenlos und unverbindlich ein massgeschneidertes Reinigungskonzept. Wie das praktisch umgesetzt werden kann und wieviel das kostet, besprechen wir am besten bei Ihnen vor Ort.